Maßnahmen zentral steuern

Zentrales Maßnahmenmanagement mit integriertem Frühwarnsystem und Eskalationsmanagement

Maßnahmenmanagement

Alle Maßnahmen, egal ob diese z.B. aus dem Reklamationsmanagement kommen oder frei angelegt wurden, werden zentral verwaltet. Durch das integrierte Frühwarnsystem in Ampellogik und der automatischen Terminüberwachung mit Eskalationsmanagement stellen Sie sicher, dass Maßnahmen termingerecht umgesetzt werden. Ständige Transparenz und ein "4-Augen-Prinzip" unterstützt Sie bei der Nachverfolgung.

Sehen Sie wie einfach und nachhaltig Maßnahmen verteilt und Termine überwacht werden können. Das zentrale Maßnahmenmanagement kümmert sich um die Abarbeitung der offenen Aufgaben und überwacht gesetzte Termine automatisch.

Sie haben alle Maßnahmen mit denen Sie zu tun haben stets im Überblick und erkennen auf einen Blick deren Status und Fälligkeit. Über das integrierte Frühwarnsystem in Ampellogik erkennen Sie sogar kritische Termine ohne dass diese bereits überschritten sind.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit die Überwachung der Termine mit bis zu 4 Eskalationsstufen zu steuern.

Die Darstellung der Maßnahmenliste kann von Ihnen nach Belieben eingestellt, gruppiert und gefiltert werden. So sehen Sie z.B. nur die Maßnahmen bei denen Sie Auftragnehmer sind. Sie können sogar mehrere persönliche Filter erstellen und abspeichern. Wie wäre es z.B. mit Maßnahmen aus einem bestimmten Prozess oder Bereich die noch offen sind? Alles möglich - intuitiv und selbsterklärend.

Featurelist

  • Zentrales Maßnahmenmanagement
  • Automatische Terminüberwachung
  • Beliebige ToDo-Listen
  • Untermaßnahmen
  • Maßnahmenziele
  • 4-Augen-Prinzip (Erledigung der Maßnahmen)
  • Frühwarnsystem mit Ampellogik
  • Informationen zur Wirksamkeit und Bearbeitungsstand
  • Umfangreiche Filterfunktionen
  • Kostenerfassung (mit Modul Q-Kosten)
  • Beliebige, flexible Auswertungen (mit Modul Analyse-Center)
  • Automatische Terminüberwachung
  • Eskalationsmanagement mit bis zu 4 Stufen
  • Frei gestaltbare Eingabemasken

Sie haben noch Fragen?


Rufen Sie uns an +49 (0)7237 99 581 00 oder schicken Sie uns eine Email
Wir freuen uns auf Sie!